Sauberes Haus

Um ein sauberes Haus mit minimalem Aufwand zu haben, ist es wichtig, die Gewohnheit zu schaffen, das Haus häufig zu reinigen.

 

Wenn Sie zu den Menschen gehören, die Unordnung und Schmutz ansammeln, gibt es einen Punkt, an dem Sie keine andere Wahl haben, als einen Reinigungsmarathon zu absolvieren. Und das mag niemand und hilft auch nicht, sich mit Ordnung und Sauberkeit in Einklang zu bringen, denn wenn Sie fünf Stunden lang putzen, werden Sie nicht nur erschöpft, sondern Sie werden kaum Lust haben, es zu wiederholen.

 

Und was noch schlimmer ist, wenn Sie die anstehenden Aufgaben nicht erledigen, werden Sie das Gefühl haben, dass Sie gescheitert sind, was Sie wiederum demotivieren wird. Und das bedeutet, dass Sie Schmutz ansammeln, Unordnung … und einen weiteren anstrengenden Reinigungs-Marathon planen müssen.

 

Wenn Sie nicht gerne putzen, beginnen Sie mit dem, was Ihnen am wenigsten gefällt oder was am längsten dauert, z. B. im Bad oder in der Küche. Sobald Sie es fertig haben, wird der Rest erträglicher oder es kostet Sie weniger überwindung, es zu einem anderen Zeitpunkt wieder aufzunehmen.

 

Und während Sie putzen, räumen Sie auf. Bringen Sie alles an seinen Platz, lassen Sie es nicht auf dem Tisch oder Regal, wo es war, wenn es nicht  sein Platz ist. Wenn Sie fertig sind, wird nicht nur alles sauber, sondern auch richtig platziert ist. Diese Neupositionierung wird einfacher, wenn Sie sich nach und nach daran gewöhnen, beispielsweise jedes Papier jeden Tag an seinen Platz zu legen, anstatt es auf dem Tisch zu lassen. Oder Dinge in die Schublade oder ins Regal zurückstellen, von wo sie es genommen haben, anstatt es an der ersten Stelle zu lassen, an der Sie es aus der Nand legen. Ein sauberes Haus mit minimalem Aufwand zu haben, ist das Beste für diejenigen, die wenig Zeit haben, um Hausarbeiten zu erledigen.

Jetzt gebe ich Ihnen die 8 Schlüssel für ein sauberes Haus:

1

  • Alles an seinem Platz. Wenn Sie aus Faulheit, Unordnung und Schmutz ansammeln lassen, müssen Sie einen Reinigungsmarathon absolvieren und werden erschöpft sein.
Sauberes Haus
Bett machen

2

  • Ein gemachtes Bett macht es einfacher das Haus sauberer und ordentlicher aussehen zu lassen.

3

  • Ein Spülbecken voll schmutzigem Geschirr verstärkt das Gefühl von Unordnung und mangelnder Sauberkeit.

4

  • Das Trocknen des Badezimmers nach dem Duschen trägt dazu bei die Bildung von Kalkflecken zu verhindern, und Sie müssen später weniger Zeit dafür aufwenden, diese zu entfernen.

5

  • Damit das Haus sauber riecht, ist es wichtig es täglich zu lüften.
Fenster reinigen
Wäsche bügeln

6

  • Durch das Zusammen legen und Aufbewahren des Kleidung, sobald sie trocken ist, wird vermeiden, dass sie mitten in Zimmer liegen bleibt und das Haus unordentlich aussieht. Und was noch schlimmer ist: Wenn Sie die Wäsche in der Waschmaschine oder im Trockner vergessen, riecht sie schlecht oder es kostet Sie mehr Arbeit, sie zu bügeln.

7

  • Legen Sie ein Papier in die Schubladen des Kühlschranks und erneuern Sie es regelmäßig. Dadurch wird verhindert, dass sich Schmutz ansammelt.
Staubsauger

8

  • Je mehr das Haus aufgeräumt ist, desto einfacher ist es, den Boden zu saugen und zu wischen.